Logo Heinrich Böll Stiftung Rheinland-Pfalz

Urheber: wollyvonwolleroy (CC0 1.0) Dieses Bild steht unter einer Creative Commons Lizenz.


Die HBS RLP bietet, in Kooperation mit ihren Mitgliedsinitiativen Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen und mit verschiedenen Ausrichtungen an. Im Folgenden finden Sie einen Terminkalender mit Hinweisen zu den einzelnen Veranstaltungen. Aufgrund der aktuellen Corona Situation sind die meisten Veranstaltungen Online. Einige Aufzeichnungen von Veranstaltungen finden Sie auf unseren Youtube Kanal.

In der Terminsuche können Sie nach aktuellen Veranstaltungen suchen.

 

Zurück zur Liste

Für ein Lieferkettengesetz – Ein PolBil Lunch

Termin 24.11.2020 (Di)
Uhrzeit Beginn 12:00 Uhr
Veranstaltungsort Online via Zoom, , Online
Veranstalter HBS RLP
Teilnahmegebühr
Beschreibung

Die Auswirkungen der Corona-Krise zeigen wieder deutlich, dass ProduzentInnen und ArbeiterInnen am Anfang der globalen Lieferketten besser geschützt werden müssen. Aufgrund von Ausgangsbeschränkungen, Einkommenseinbußen und fehlender finanzieller Absicherung leiden diese Menschen ganz besonders an der weltweiten Pandemie: Große Ketten und Einzelhändler aus der Textilbranche nutzten die schiefe Auftragslage aus, um outgesourcte Arbeiter*innen und Dienstleistungen unter Druck zu setzen um z.B. Rabatte zu fordern oder stornierten einfach schon in Produktion befindliche Aufträge ohne Entschädigung. Die Pandemie zeigt aber nur auf, was schon vorher in absoluter Schieflage war: Intransparente Lieferketten die sich rund um den Globus gebildet haben und deren Grundlage radikale Ausbeutung von Mensch und Natur sind.
Julian Schröder (Ethnologe und Geschäftsführer des Weltladen Unterwegs Mainz) zeigt in diesem PolBil Lunch auf, warum Deutschland ein Liefergesetz verabschieden sollte und wie dieses (zumindest in Teilen) globale Ausbeutungsverhältnisse eindämmen kann.

 

Wann: 24. November, 12:00 Uhr
Wo: Livestream via Youtube (https://www.youtube.com/channel/UCqI5i1J-Q8iPmLIKUhO7wCQ)

Sollten Sie mitdiskutieren wollen ist ein Account bei Youtube notwendig. Eine schnelle Anleitung zum Erstellen eines Accounts finden Sie hier:

support.google.com/youtube/answer/161805


Zurück zur Liste

Das allgemeine Programm der Heinrich-Böll-Stiftung (Bund) in Berlin finden sie unter www.boell.de.